ITO


Gima 8.5


Material:
100% Baumwolle
Gramm - Lauflänge (Meter / Yards): 25 g ~ 212 m / 231 yds
Empfohlene Nadelstärke:  einfädig: 2- 2,5 mm, zweifädig: 3,5 mm
 
Preis: 5,90
 
Gima 8.5 ist ein 100%iges Baumwollgarn, dessen einzigartiges und ungewöhnliches Erscheinungsbild durch einen speziellen Herstellungsprozess erzeugt wird. Das Garn lässt sich ein- oder mehrfädig verstricken oder häkeln und eignet sich besonders für sommerliche Kleidungsstücke und Accessoires.

Zome Gima


Material:
100% Baumwolle
25g ~ LL: 125 m
Empfohlene Nadelstärke: 2 - 4 mm
 
Preis: 7,90
 

ITO Zome Gima ist wie ITO Gima 8.5 ein flaches Baumwollgarn, jedoch etwas breiter. Das rohweiße Garn wird in einem aufwendigen Prozess handwerklich Zentimeter für Zentimeter mit 2 Farben unregelmäßig und mit unterschiedlicher Farbintensität bedruckt. Dadurch entsteht ein unkonventionelles Garn.


Kinu


Material:
100% Seide
50 g ~ 425 m
Empfohlene Nadelstärke: einfädig: 2,00 - 3,00 mm zweifädig: 3,50 - 4,50 mm
 
Preis: 10,90
 
Kinu ist eine 100%ige Bouretteseide, die auch als Bio-Seide bezeichnet wird, weil sie aus den Spinnresten der Filamentseide hergestellt wird. Dabei werden meist unterschiedliche Farben versponnen, so dass ein Melangeeffekt entsteht. Dieses Garn kann ein- und mehrfädig verarbeitet werden.

Tategami


Material:
65% Papier, 35% Baumwolle
40g ~ 240m
Empfohlene Nadelstärke: 3,50 - 5,00 mm
 
Preis: 10,90
 
Tategami ist ein ungewöhnliches Garn aus Papier auf Leinenbasis mit einem Baumwollkern. Die Herstellung erfolgt in einem speziellen Chenillegarnverfahren. Das Ergebnis überrascht durch eine einzigartige Struktur, sehr weichen Griff, Leichtigkeit und Volumen. Toll für sommerliche Kleidungstücke oder für besondere Details.

Wagami


Material:
100% Papier
Gramm - Lauflänge: 25 g ~ 250 m
Tipps: Wagami kann alleine ein- oder mehrfädig verarbeitet werden, bei Spannung reißt es jedoch leicht, deshalb empfehlen wir die Verarbeitung mit anderen ITO Garnen.
Preis: 5,50
Wagami ist ein ungezwirntes Papiergarn auf Leinenbasis, sehr weich und extrem leicht. Konzipiert ist Wagami als Beilaufgarn für alle ITO-Qualitäten. Durch den hauchdünnen 1 cm breiten Papierstreifen, der nur leicht gefaltet wird, erhält das Gestrick Volumen ohne schwer zu sein. Schön in Kombination mit Gima oder Kinu. Das Garn lässt sich natürlich auch alleine ein- oder mehrfädig verarbeiten.

 


Washi


Material: 
54% Papier, 46% Viskose
Gramm - Lauflänge: 25 g ~ 250 m
Empfohlene Nadelstärke: einfädig: 2,00 - 3,00 mm zweifädig: 3,00 - 4,00 mm
Preis: 5,90
Washi folgt mit seiner außergewöhnlich seidigen Weichheit dem edlen Ruf der japanischen Papiergarne . Es zeigt ein luftiges, schön strukturiertes Maschenbild, mit dem auch Lacemuster gut zur Geltung kommen. Der verzwirnte Viskosefaden verleiht dem Garn die für Kleidung und Accessoires erforderliche Stabilität und Reißfestigkeit.

Papiergarne haben in Japan eine lange Tradition. Sie werden als ebenso edel wie Seide angesehen. Auch die Eigenschaften von Papier sind mit denen von Seide zu vergleichen: Im Sommer kühlend, im Winter wärmend. Washi kann für Lace- und Ajourmuster sowie leichte Sommerschals einzeln verstrickt werden. Für Sommerkleidung empfehlen wir die Verarbeitung mit doppeltem Faden.